Unsere Ziele

Unser Ziel ist die umfassende Förderung von Kindern in Lübeck mit Hauptaugenmerk auf Bildung und Erziehung.

Wie kann man der für unsere gesamte Gesellschaft bedrohlichen Bildungsmisere begegnen?

  • die Kinderbetreuung an KiTas muss erheblich verbessert und intensiviert werden (kleinere Gruppen; intensivere und individuellere Förderung..)
  • Intensive, verlässliche und individuelle Hausaufgabenbetreuung für Grundschulkinder
  • Stärkung der elterlichen Erziehungskompetenz.

Arbeitsfelder

Die Arbeit des Förderverein für Lübecker Kinder e.V. setzt deshalb an vier Punkten an:

  1. Kindergärten
  2. Nachmittagsbetreuung an Schulen  und Ferienbetreuung
  3. Familienzentren (ergänzende Angebote für Kinder/Familien)
  4. Patenschaftsprojekt (Einzelbetreuung von Kindern durch Paten)

Förderschwerpunkte

Es werden verschiedene Projekte initiiert und unterstützt zur Förderung:

  • des Spracherwerbs
  • der Bewegungsentwicklung
  • der musischen Erziehung
  • der vorschulischen naturwissenschaftlichen Bildung
  • der Ausbildung des sozialen Verhaltens (z.B. Gewaltprävention)
  • der Sozialarbeit an Grundschulen
  • der Integration
  • der technischen, handwerklichen, feinmotorischen Fähigkeiten

Seit der Gründung des Vereines sind über 50 verschiedene Projekte angeschoben worden.

Was wir jetzt in die Jüngsten investieren, zahlt sich vielfach in der Zukunft aus: Erhöhtes Leistungsvermögen in allen Bereichen, Senkung der Arbeitslosigkeit und damit der Soziallasten, Stabilisierung des sozialen Friedens und Vermeidung von Ghettobildung. Lübeck könnte sich zu einer kinderfreundlichen Stadt entwickeln.

Langfristig ist es eine Ersparnis, wenn man den Kindertagesstätten/Grundschulen die dringend benötigte, zusätzliche finanzielle Unterstützung zuführt. Das Geld wird dann nicht bei späterer Arbeitslosigkeit, für Resozialisierungsmaßnahmen etc benötigt.